Aufbauspiele

Aufbauspiele
5 (1)

Aufbauspiele bezeichnet ein Genre, bei dem es vordergründig darum geht, eine Stadt, ein Land, eine Armee oder andere zusammenhängende Einheiten aufzubauen.

Während am Anfang des Spiels nur wenige Gebäude und Technologien existieren, lassen sich diese im Verlauf immer weiter erforschen und ausbauen, um schließlich mitunter Hunderte an Gebäuden und Einheiten besitzen zu können. Im Vordergrund dieser Spiele steht ein Wirtschaftskreislauf und Techtree. Das Genre der Aufbauspiele überschneidet sich dabei oftmals mit Simulationen und Strategiespielen.

Häufig dient der Aufbau der eigenen Stadt und Technologie dazu, am Ende durch effiziente Förderung von Rohstoffen den Kontrahenten durch die größere Armee oder bessere Gebäude (Missionsziel) zu besiegen bzw. diesem zuvorzukommen. Zu den bekanntesten Vertretern dieses gehören Spiele der Reihen Age of Empires, Siedler und Anno.

« zurück zum Lexikon

Zum neueren Artikel
Zum älteren Artikel

0 Kommentare zu “Aufbauspiele