VR-Brille

VR-Brille
5 (1)

VR-Brille bezeichnet ein Gerät, mit welchem der Spieler sich seine Augen verdeckt, um zu 100 % dem optischen Eindruck von Videospielen ausgeliefert zu sein.

Dabei soll die Realität möglichst stark ausgeblendet werden, um ein realistisches Gefühl der VR-Spiele zu vermitteln. Der Spieler steuert dabei die Blickrichtung seines Avatar komplett durch die Bewegung des eigenen Kopfes, welche dann im Spiel 1:1 umgesetzt werden. Spielobjekte und Umgebungen werden dabei dreidimensional wahrgenommen und verstärken somit den Eindruck der virtuellen Realität.

« zurück zum Lexikon

Zum neueren Artikel
Zum älteren Artikel

0 Kommentare zu “VR-Brille